cablemodem.ch - das Schweizer Cable Forum Foren-Übersicht werde ein Fan cablemodem.ch - das Schweizer Cable Forum
Forum zu upc cablecom Internet und digital HDTV
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Welcher Router für Cablecom?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    cablemodem.ch - das Schweizer Cable Forum Foren-Übersicht -> Technik, Hard- und Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wlankabel



Anmeldedatum: 30.06.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30.06.2011, 11:41    Titel: Welcher Router für Cablecom? Antworten mit Zitat

Ein freundliches Hallo erstmal.

Ich werde von Swisscom zu Cablecom wechseln. Wahrscheinlich werde ich den 50er Anschluss wählen, vielleicht später auf 100 umsteigen.

Jetzt gibt es ja von Cablecom für 100 chf einen Wlan-Router dazu. Nun habe ich mich gefragt, ob es für das Geld oder gern auch etwas mehr, nicht einen besseren gibt. Mit besser meine ich: mehr Funktionen, weniger Leistunsgaufnahme/Stromverbrauch, funktioniert ohne Probleme an Mac/Windows und auch mit den TV-Angebot von Cablecom, etc.

Ich habe hier zwar schon einige Beiträge gelesen, aber nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage gefunden. Von daher bedanke ich mich jetzt schon für mögliche Ratschläge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HanFred



Anmeldedatum: 28.12.2008
Beiträge: 351
Wohnort: 3008

BeitragVerfasst am: 30.06.2011, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Viel kann ich dazu nicht sagen, ausser dass das WLAN-Modem problemlos und sehr stabil an Mac und PC funktioniert und das TV-Angebot nichts damit zu tun hat.
Vorher hatte ich einen Linksys WRT610N, von welchem ich abrate, hat ständig die Verbindung verloren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trebor



Anmeldedatum: 17.02.2002
Beiträge: 56
Wohnort: Buchs AG

BeitragVerfasst am: 30.06.2011, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von meiner Seite aus habe ich mit dem WLAN-Modem keine Probleme
und routerseitig habe ich nun sogar GBit-LAN Smile
Mit der vorherigen Kombination Ubee-Modem und WLAN-Router hatte ich das Problem,
dass die beiden Geräte sporadisch die IP vergassen untereinander auszutauschen Sad

Ich würde dir sogar das Smart Combi empfehlen (habe ich selber auch),
denn dort ist das WLAN-Modem "gratis" dabei, insofern Du noch D-TV (inkl.Recorder!) und Digitalphone benötigst.

Apropo Wechsel: Bis Ende Juni gabs noch Wechselprämien!
Vielleicht gibts die aber ab Juli weiterhin?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wlankabel



Anmeldedatum: 30.06.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 01.07.2011, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Antworten!

Ich hatte gestern bei der CC angerufen und mich für das Fun Duo (Inet 50 und TV) entschieden (auch wegen der Wechselprämie; und Telefon brauch ich nicht). Da ich ja von der Swisscom komme, habe ich noch ein Swisscom-VDSL-Modem/Router hier stehen. Den werd ich erstmal am CC-Modem ausprobieren. Wenn das nicht funktioniert, so kann ich den CC-Modem/Router immer noch nachbestellen (was ich dann wohl auch machen werde, weil es dann nur ein Gerät ist). So hat es mir die Verkaufsdame zumindest mitgeteilt.

Oder kann mir jemand sagen, ob es mit CC-Modem und Swisscom-Router Probleme gibt, so dass ich das CC-Modem/Router gleich bestellen kann?

EDIT: Hab mal geschaut, die Wechselprämie gibt es immer noch. Und zwar bis September 2011. War also nur ein Mittel um mich unter Druck zu setzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trebor



Anmeldedatum: 17.02.2002
Beiträge: 56
Wohnort: Buchs AG

BeitragVerfasst am: 01.07.2011, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es ein "echter" Router wäre, würde ich nein sagen (keine Probleme),
aber da es ein VDSL-Router ist, ohne Ethernet-WAN-Eingang, kannst Du ihn einmotten (verschenken oder entsorgen Wink

Besorge dir mit der Wechselprämie gleich den WLAN-Modem-Router,
da Du bei mehr als einem PC eh einen Router benötigst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wlankabel



Anmeldedatum: 30.06.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04.07.2011, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Was heisst kein Ethernet-WAN-Eingang? Der Router hat 4 Ethernet Schnittstellen. Gehen die nicht?

Aber wahrscheinlich ist es doch besser den CC-Router zu holen. Nicht dass ich dann einige Tage offline bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trebor



Anmeldedatum: 17.02.2002
Beiträge: 56
Wohnort: Buchs AG

BeitragVerfasst am: 04.07.2011, 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

Dein VDSL-Router hat einen Line-WAN-Eingang der auf den Switch (Ethernet-LAN-Ausgänge) die private IP verteilt.
Wenn Du dort jedoch das Cablemodem anschliesst, so versucht jeder dort angeschlossene PC eine öffentliche IP zu erhalten, wobei Du je nach Abo nur eine oder zwei Adressen zugute hast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sevensenses



Anmeldedatum: 07.07.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 07.07.2011, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte einen Wireless Router LINKSYS WRT54GL mit Tomato VPN Software laufen.
Und das mit 100Mbit/s Down und 10Mbit/s Up.

http://www.upc.at/internet/fiberpower_ultra/

Bin nie auf den Speed gekommen.~3-4MB/s (langsame CPU und Anschlüße denn 100Mbit/s sind nicht gleich 100Mbit/s.

Der ist nur gut wenn du höchstens einen 50Mbit/s Anschluss hast.
Und VPN willst.
Sonst nimm bitte einen wo das WAN Interface für 1Gbit/s (1024Mbit/s) ausgelegt ist.

Jarrrrrr nicht sparen wenn es um denn WAN Zugang (Anschluss)von Kabelmodem geht.
Ich wurde dir denn Wireless Router LINKSYS E4200 empfehlen hat überall 1Gbit/s Anschlusse und das zu einen guten Preis.

http://www.ditech.at/artikel/WSRO32/Wireless_Router_LINKSYS_E4200_450Mbps_Dual_Band.html

Aber achte darauf das alles mit CAT 5E oder höher verkabelt ist.

Ich selber habe einen Wireless Router CISCO WRVS4400N mit einen sicheren Durchsatz am NAT von 800Mbit/s.

http://www.ditech.at/artikel/WCRO01/Wireless_Router_CISCO_WRVS4400N_300_MBit.html
und komme auf 98-102Mbit/s beim Speedtest.

Up sind es 8-9Mbit/s

Die Wlan Router von UPC nimm sie bitte und schmeiße sie in denn Müll.
Haben alle nur ein 100Mbit/s Interface unter der Haube,gleichzeitig wird es geNATet (was ja kein Problem ist aber die Pakete werden gefiltert und weitergeleitet was das Ding nicht schnell kann usw.)

Hole dir das K-Modem mit Ethernet 1Gbit/s Anschluss hat es ist entweder von Motorola oder UBEE usw. ohne Router.
lese bitte:
http://forum.geizhals.at/t748659,6407812.html#6407812

Übrigens gibt es das MAC Adressen freischalten nicht mehr (in Wien an 50Mbit/s Angebot) ich weiß leider nicht wie es in der Schweiz gehandhabt wird.
Aber mit einen HardRestart (RESET BUTTON hinten am Modem drücken) des Modems nimmt es sich jede MAC Adresse.
(Aber es dauert bis das CMTS es akzeptiert und freischaltet vielleicht 2-3 mal probieren.)
Wenn nicht kannst du sicher am Router die MAC Adresse Clonen ohne Probleme,und bekommst eine IP Adresse und alle können dann via NAT und DHCP am Router ins Internet gehen.

Viel Spaß und viel Glück
Lg aus Wien
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PatPowerMan



Anmeldedatum: 01.06.2001
Beiträge: 4233

BeitragVerfasst am: 04.12.2011, 07:46    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Tipps, sevensenses! Ich hab auch immer noch einen WRT54GL hinter dem Cablecom-Modem am laufen und sollte das Teil mit dem bevorstehenden Internet-Speed-Upgrade ersetzen.

Gibt es von Cisco (haben Linksys glaub übernommen?) auch einen Wireless Router den man mit alternativer Firmware wie 'Tomato' flashen kann? Mir passen die Funktionen aus Tomato perfekt, würde die gerne auch auf einem neuen Gerät weiterhin nutzen. Es muss auch nicht zwingend ein Gerät von Cisco sein, die Möglichkeit für alternative Software wäre mir wichtiger.

Was habt Ihr im Schweizer CC-Netz ab einem Internetspeed von 50MBit/s im Einsatz? Ist das mitgelieferte CC-Wireless-Teil so gut, dass man gar keinen zusätzlichen Wireless-Router mehr braucht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aargau



Anmeldedatum: 15.11.2011
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 04.12.2011, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

der Thomson Router von CC ist ganz okay und reicht für einen Privatanwender Problemlos aus. Du kannst hald keine speziellen Einstellungen machen oder z.B. zwei VLANs aufbauen.

Ich selbst nutze den Netgear WNDR3700v2 als Router welcher selbst bei 100Mbit und mehreren Vlans, mehreren Wlan Netzen, einigen Firewall richtlienien und vielen anderen dingen Problemlos die 100Mbit schafft Wink
Ich nutze hier openWRT, da dies deutlich! mehr möglichkeiten bietet als Tomato.
Das einrichten ist etwas schwiriger, aber wenn du mit Tomato zurecht kommst wirst du openWRT dank super guter Doku auch hinkriegen.

Ich glaube den 3700er gibts schon in einer neuer Version welcher noch etwas besser ist. Ich bin mir aber nicht sicher ob dieser auch noch openWRT fähig ist, das müsstest du mal googeln.

Zitat:
Die Wlan Router von UPC nimm sie bitte und schmeiße sie in denn Müll.
Haben alle nur ein 100Mbit/s Interface unter der Haube,gleichzeitig wird es geNATet (was ja kein Problem ist aber die Pakete werden gefiltert und weitergeleitet was das Ding nicht schnell kann usw.)

False...
Thomson hat 4x Gbit LAN und schafft die 100Mbit ohne nur angelastet zu werden. Das teil ist glaube ich für 400Mbit Spezifiziert Wink
NAT kann man auch deaktivieren wenn man ein eigenen Router nutzen möchte, was aber für Privatleute definitv nicht unbedingt gebraucht wird. Von Technikfreaks wie mich mal ausgenommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doom



Anmeldedatum: 25.05.2006
Beiträge: 884

BeitragVerfasst am: 04.12.2011, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Gibt es von Cisco (haben Linksys glaub übernommen?) auch einen Wireless Router den man mit alternativer Firmware wie 'Tomato' flashen kann?
Schau mal auf Linksysinfo
Es gibt da eine ganze Liste Geräte die Tomato unterstützen. Ich selbst hab meinen WRT54GL durch einen Asus RT16N ersetzt, aber von Linksys gibt es auch Optionen. Der RT16N ist allerdings einer der populärsten N Router auf dem Tomato läuft, und hat eine gute Recovery Funktion (d.h. du bringst ihn auch nach einem bad flash wieder zum laufen), und wechselbare Antennen (ideal wenn du ein bisschen mehr Range brauchst - dann kannst du passende high gain Antennen dranmachen). Das Einzige was mich stört ist dass der Router trotz passender Volt/Ampère Anforderung nicht mit einem PoE Extractor laufen will.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PatPowerMan



Anmeldedatum: 01.06.2001
Beiträge: 4233

BeitragVerfasst am: 05.12.2011, 04:54    Titel: Antworten mit Zitat

Danke aargau und doom!
Wie wichtig ist in diesem Zusammenhang die 5Ghz-Frequenz-Variante bei 802.11n? Ist die wirklich so entscheidend für den Privatgebrauch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aargau



Anmeldedatum: 15.11.2011
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 06.12.2011, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

in der Regel hast du im 5Ghz Band etwas bessere Bandbreiten...
Aber: Wenn du Wlan nicht für mega Downloads brauchst und du ev. ein PC an welchem du den Speed auch nutz mit LAN verbindest reicht 2.4Ghz ohne wenn und aber aus. Ich erreiche hier so um die 40Mbit über n-Standard Wlan, allerdings gibt es irgend ein Bug mit der openWRT Firmware auf dem 3700, ansonsten mit Original FW soll es noch weit mehr sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    cablemodem.ch - das Schweizer Cable Forum Foren-Übersicht -> Technik, Hard- und Software Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

unterstütze cablemodem.ch mit einem Klick auf diese Banner. Danke!
allonlineshops.ch
© Copyright 1999 - 2014 by http://www.cablemodem.ch