2 Internetanschlüsse + 1 PC

Alles zu Technik, Hard- und Software rund um Cable
Antworten
thomy22
Beiträge: 25
Registriert: 17.02.2014, 16:29
Wohnort: Schweiz

2 Internetanschlüsse + 1 PC

Beitrag von thomy22 » 28.02.2018, 09:24

Hallo Profis

Ich würde gerne einen Cableanschluss (UPC) und einen g.Fastanschluss (Swisscom) bündeln.

Kann mir jemand erklären wie das technisch möglich ist und auf was ich achten muss? Ziel wäre es einen Streamingserver laufen zu lassen, sprich das von aussen nur eine IP angesteuert werden kann und er die beiden Anschlüsse parallel nutzt.

Würd mich freuen über etwas technische Unterstützung.

OliH
Beiträge: 379
Registriert: 03.12.2009, 18:18

Re: 2 Internetanschlüsse + 1 PC

Beitrag von OliH » 01.03.2018, 17:55

Eine IP? Das kannst Du Dir vermutlich abschminken.
Einzig, dass Du dir einen Server anmietest - denn öffentlich IP du dann nutzt.
Und dieser wiederum leitet die Daten via Loadbalancing über deine beiden Internetleitungen in dein Heimnetz.
Aber dann kannst Du vermutlich alles, was Du machen willst, gleich auf diesem gemieteten Server machen...

Aber erklär doch mal genauer, was da denn Streamen soll und we darauf Zugriff via welche Protokolle hat?
Da könnte man noch DNS Round Robin machen. Oder wenn's via http geht, dann könnte man 50% Redirect auf die andere IP machen.
So erreichst Du auch eine Lastverteilung auf die beiden Leitungen - nur eben nicht über eine IP

sichler
Beiträge: 726
Registriert: 09.05.2002, 12:00
Wohnort: Brütten

Re: 2 Internetanschlüsse + 1 PC

Beitrag von sichler » 02.03.2018, 10:23

Wär sowas wie ein TP-Link TL-ER5120 nciht die Lösung für das?

Gruss MArtin

pato
Beiträge: 327
Registriert: 24.03.2004, 17:58
Wohnort: Wetzikon

Re: 2 Internetanschlüsse + 1 PC

Beitrag von pato » 02.03.2018, 15:59

Nein geht nicht (für private). Eine IP kann immer nur über einen ISP geroutet werden. Ausnahme sind IP Ranges die über ein Multi-homed BGP geführt werden. Dazu brauchst du aber Business Anschlüsse, sowie einen Provider Independent IP Range, welchen du dann im BGP führen kannst.

sichler
Beiträge: 726
Registriert: 09.05.2002, 12:00
Wohnort: Brütten

Re: 2 Internetanschlüsse + 1 PC

Beitrag von sichler » 04.03.2018, 08:19

Heise schreibt für den DrayTek Vigor 2926Lac
Hat man mindestens zwei Internetverbindungen konfiguriert, kann der Router den Verkehr verteilen und so die Summendatenrate steigern (Load Balancing). Wenn die App mehrere parallele Verbindungen öffnet, profitiert auch ein einzelner Nutzer. Das belastet freilich das Datenvolumen aller eingebundenen WAN-Konten.
https://www.heise.de/select/ct/2018/6/1521158630171151

Es muss ja nicht über dieselbe Ip gehen. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Gruss MArtin

doom
Beiträge: 1097
Registriert: 25.05.2006, 20:16

Re: 2 Internetanschlüsse + 1 PC

Beitrag von doom » 08.03.2018, 22:19

heise bezieht sich aber auf outbound traffic (downloads). Wenn du bei dir einen Server hinstellst und andere Leute darauf verbinden sollen (ein NAS, usw.) ist das ganz was anderes - da kommen wir in den Bereich den pato angesprochen hat.
Bild

sichler
Beiträge: 726
Registriert: 09.05.2002, 12:00
Wohnort: Brütten

Re: 2 Internetanschlüsse + 1 PC

Beitrag von sichler » 14.03.2018, 10:26

Ok Sorry das mit dem Streamingserver war mir nicht mehr bewusst.

Gruss MArtin

Antworten