Sunrise Internetbox

Alles zu Technik, Hard- und Software rund um Cable
Antworten
Xargon1989
Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2017, 16:28

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Xargon1989 » 14.07.2017, 14:26

Nach langem hin und her... ob Swisscom, Sunrise oder UPC!
http://community.upc.ch/t5/Feedback-Com ... 10893#M822

Nun sind wir Sunrise Kunde mit dem Paket: MTV Home Internet / 100/20.

Schade finde ich nur das der Techniker der bei mir war das ganze Umstellen musste... und nun nicht der erhoffte Upload hereinkommt.
15 Reicht zwar auch :lol: aber 20 oder bisschen mehr wäre noch das Schmankerl.

Die Sunrise Internetbox läuft bis jetzt ganz Stabil.
Die zwei 64GB USB3 Kingston DataTraveler Ultimate G3 hat er ohne Probleme angenommen.
Sogar ein Huawei E3372 4G USB Modem könnte man noch als Backup Betreiben.
Das 5Ghz WLAN ist wirklich Bombe :D wo sonst nur 2.4Ghz hinstrahlte ist nun auch 5Ghz verfügbar.
Portweiterleitungen und DMZ Funktionieren ohne Probleme.
Abgestürzt ist mir das ding bis jetzt noch nicht, werde aber bei einem Ausfall bescheid geben.
  • Hardware Version: 1.0
    Software Version: SG4D10000784
    GUI Version: 1.79.22
    Datapump Version: A2pvbH042j2.d26j

Anbei ein Paar Bildschen :mrgreen:
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Xargon1989
Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2017, 16:28

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Xargon1989 » 19.07.2017, 14:48

Kleines Update! Die Leitung wurde nochmal Verbessert :mrgreen:

Upload liegt nun voll an!

Update gab es für die Internetbox auch.

Hardware Version 1.0
Software Version SG4D10000844
GUI Version 1.79.22
Datapump Version A2pvbH042j2.d26j

Bild

Bild

canary
Beiträge: 1
Registriert: 14.12.2016, 14:53

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von canary » 16.09.2017, 15:00

Weisses Sagem Modem
Die Software hat weiterhin eine Macke.
Die automatische DNS Einstellung ist für parental control notwendig.
Da ich diese nicht brauche, habe ich im Expert Modus die automatische DNS deaktivert,
dann stehen überall die Sunrise DNS drin und sind nicht änderbar :(
Zusätzlich bekommen die angeschlossenen Geräte keine DNS zugewiesen.
Die Logs zeigen an
DNS name resolution failure
Die per Lan angeschlossenen Geräte bekommen keine DNS.
Da die Automatische Einstellung zu lange ging auf spezifischen Geräten stelle ich das nicht mehr um.
Zähle auf neue Software die die DNS mitgibt die drinstehen.

Spautz
Beiträge: 12
Registriert: 11.10.2016, 11:32

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Spautz » 27.09.2017, 10:07

Korrektur, wenn du DNS anschaltest kann der Router natürlich keinen DNS mehr an die Endgeräte senden. Dann musst du bei den PCs etc. den DNS Manuel eintragen das ist ja kein BUG sondern ein Fehler in der Bedienung :)

Grüsse
Eric

KTMDuke
Beiträge: 1
Registriert: 24.09.2017, 17:46

Sunrise Internetbox

Beitrag von KTMDuke » 01.10.2017, 08:21

Sunrise Kunde seit einer Woche. Benützen Internet und Telefon über folgendes Modem :

Marke : Sagemcom, PACK F@ST 5360 SUNRISE (Die Box wurde uns von Sunrise direkt zugestellt)
Hardware Version : 1.0
Software Version : SG4D10000844
GUI Version : 1.79.22
Datapump Version : A2pvbH042j2.d26j

Wir nutzen das Telefonkabel (Kupfer) für die Verbindung bei : Download 40 Mbit/s und Upload 8 Mbit/s (die kommen auch tatsächlich gut und stabil an)

Da ich keine Fritz!Box je besessen habe, kann ich wenig über die Vergleichbarkeit zur SIB (Sunrise Internet Box) aussagen. Ich bin jedoch enttäuscht über den Funktionsumfang ( im Expert Modus) und auch den Bugs die in der SIB sind. Schliesse mich hier meinen Vorrednern an und kann die Sachverhalte bestätigen. Für nur reines Internet und WLAN mag es ok sein. Da ich nicht weiss, ob die Fritz!Box nun wirklich ohne Probleme laufen kann (bitte um Feedback, falls jemand Erfahrung damit hat und mir ein Empfehlung geben kann) bleibe ich mal bei der SIB.

Nun mein Problem: Bei mir geht die Benachrichtigung des Anrufbeantworters an eine Mailadresse überhaupt nicht. D.h. wenn eine neue Voice-Meldung anliegt, sollte doch die SIB eine Email an die eingerichtete Adresse abgeschickt werden. Dies kann man unter Einstellungen Mail-Server einrichten. Ich habe alle möglichen Einstellungen von verschiedenen SMTP-Servers (sunrise, gmx, hotmail, ...) durchgespielt (so wie ich es in meinem Mail Programm Thunderbird hinterlegt habe), aber ich bekomme immer eine Fehlermeldung z.B. Eintrag im Log :

Failed to send mail to
smtp://smpt2.sunrise.ch:465

SSL ist ON und auch Login und pwd stimmen.

Läuft diese Funktion überhaupt? Bin um jede Hilfe dankbar, da ich diese Funktion wirklich brauche.

Xargon1989
Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2017, 16:28

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Xargon1989 » 03.11.2017, 15:37

Es gab ein kleines Firmware oder "GUI" Update.


Hardware Version 1.0
Software Version SG4D10001158
GUI Version 1.128.13
Datapump Version AfH042p1.d26m

"Optisch" mehr auf Sunrise getrimmt und ein Paar Bugs beseitigt.

Was mir aufgefallen ist:
  • Die Kiste ist um ca 04:00 Nachts Ausgegangen für das Update.
  • Unter USB wird nun mein Drucker fast richtig erkannt. (konnte ihn aber schon immer verwenden)
  • Bei 2.4Ghz WLAN wird nun die richtige Signalrate Angezeigt.

Anbei ein Paar Bilder:
Bild
Bild
Bild

Tuner
Beiträge: 42
Registriert: 18.11.2003, 10:42
Wohnort: Seeland (BE)

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Tuner » 03.11.2017, 16:38

Meiner Internetbox hat das Update nicht gut getan, hat seither mehrmals täglich neu gestartet. Habe seit gestern (wieder mal..) eine neue, diese funktioniert bisher ohne Probleme.

Xargon1989
Beiträge: 4
Registriert: 11.07.2017, 16:28

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Xargon1989 » 03.11.2017, 20:14

Ich hatte 2 Wochen nach der Installation sehr viele Neustarts und Synchronisierungs Probleme mit der Box.
Obwohl die Dose Neu war (Kabel frisch abgeschnitten und abisoliert) verliert die Box die Verbindung immer sporadisch.

Fehler war dann bei einer Abzweigung von Wohnzimmer zur Türe und dort herunter zum eigentlichen Verteiler vom Haus/Block.
Dort war bei mir ein seit 1982 verbautes und übel oxidierter Schraubklemmleiste.
Dieser wurde Entfernt und die Kabel direkt verlötet, seitdem läuft es ohne Probleme.

doom
Beiträge: 1099
Registriert: 25.05.2006, 20:16

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von doom » 04.11.2017, 11:35

@Xargon: dafür fehlen im Log aber jetzt Kategorien.. früher gabs nicht nur ein Log sondern diverse. Wäre nicht überrascht wenn sie z.B. das nicht funktionierende Firewall Log einfach gespült hätten - aber da hast du dann auch keine Chance mehr etwas zu troubleshooten (gut, wenn das Log nicht funktioniert, dann kommt das auf dasselbe raus).
Bild

Dumdidum
Beiträge: 245
Registriert: 03.05.2005, 02:35

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Dumdidum » 06.12.2017, 17:01

Durch einen Wohnortswechsel bin ich von 1Gbit Fiber zu 100/16mbit gelangt :roll:
Das Ganze über Sunrise, bin eigentlich sehr zufrieden.

Nur: Wenn ich meine externe IP in den Browser eingebe (bzw. meinen Dyndns), und das zu Hause (also über WLAN), dann krieg ich keine Verbindung hin. Das ging bei Cablecom bzw. GGA Maur jeweils ohne Probleme.

Hab z.B. eine Synology-Box und dort Cloudstation installiert. Mein Surface ist mit Dyndns zur Cloudstation verbunden, das funktioniert jeweils ausserhalb des Heim-netzes, aber sobald ich hier im WLAN bin, checkt er das nicht mehr, dass er über die IP bzw. dyndns nicht raus muss, sondern direkt im LAN bleiben soll.

Wie kann ich das beheben?

EDIT: Ich merk gerade dass das über NAT Loopback gehen soll... was leider die Sunrise Box nicht hat. Werd ich mein R7000 halt wieder anhängen müssen.

Danke!

James

torpedo
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2018, 12:22

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von torpedo » 17.05.2018, 14:44

Guten Tag zusammen

Ich wechsle auf den 01.08.2018 von UPC zu Sunrise mit dem 1GB/s Anshcluss, welcher ich vor gut 4 Wochen abgeschlossen habe.
Leider habe ich nun mitbekommen, dass Sunrise mir nicht wie verspchen die Fritzbox zukommen lassen kann. Da die Adapter für die das Glöasfaser nicht mer erhältlich sind...(Naja ob das stimmt, da es ja für Business Kunden noch solche vorhanden hat).

Meine Frage ist nun, kann ich meine Synology DS 916+ normal über diese Internetbox laufen lassen?
Ich betreibe Mail, Cloudstation/Drive, Plex usw. da drauf, und für mich ist die Externe Erreichbarkeit relativ wichtig.

Kann mir jemand, welcher diese Box mit einer NAS benutzt etwas auskunft geben, ?

Ich wünsche einen schönen Nachmittag und danke im voruas.

Liebe Grüsse
Torpi

Tuner
Beiträge: 42
Registriert: 18.11.2003, 10:42
Wohnort: Seeland (BE)

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Tuner » 17.05.2018, 14:50

Ich habe die Internetbox, allerdings "nur" Kupfer. Habe ebenfalls ein NAS im Einsatz, der Externe Zugriff funktioniert ohne Probleme.

torpedo
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2018, 12:22

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von torpedo » 17.05.2018, 14:52

Tuner hat geschrieben:
17.05.2018, 14:50
Ich habe die Internetbox, allerdings "nur" Kupfer. Habe ebenfalls ein NAS im Einsatz, der Externe Zugriff funktioniert ohne Probleme.
Hi Tuner, danke für deine Antwort.
Hast du da auch Portweiterleitungen eingerichtet?
Was nutzt du so auf deinem NAS?

Gruess

Tuner
Beiträge: 42
Registriert: 18.11.2003, 10:42
Wohnort: Seeland (BE)

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von Tuner » 17.05.2018, 14:58

Ja, habe ich. Alles mögliche, (s)FTP / Webserver, Mailserver, usw.

torpedo
Beiträge: 5
Registriert: 15.05.2018, 12:22

Re: Sunrise Internetbox

Beitrag von torpedo » 17.05.2018, 15:04

Super, Danke dir.
Jetzt gehe ich mal davon aus, dass dies für Glas auch zutreffen tut.

Danke für deine Bemühungen und jemand mit Glas noch etwas dazu agen könnte, wäre es echt TOp.
Sonst heisst es abwarten und Teetrinken.

Danke und bis Bald.

Antworten