UPC Connectbox cbn und Gigaset Box To Go

Voice over IP im Kabelnetz
Antworten
singel
Beiträge: 13
Registriert: 30.03.2011, 10:57

UPC Connectbox cbn und Gigaset Box To Go

Beitrag von singel » 23.07.2018, 17:51

Hallo
Meine Installation: UPC Connectbox CBN als reines Modem betrieben, nachgeschaltet ein Netgear-Router.
Zu beginn hatte ich meine Gigaset Box To Go am Router angeschlossen. Hat alles recht gut funktioniert. Recht stabiles VoIP (95%) über einen Drittanbieter, nicht UPC. Da ich ein Anschluss zuwenig habe am Router, ist mir die Idee gekommen die Gigaset Box direkt am zweiten Anschluss der Connectbox anzuschließen. Hat bestens funktioniert. Stabilität fast 100%. Ein Problem ergibt sich nun. Ich kann mit dem Browser nicht mehr auf die Gigaset Box To Go zugreifen. Da im Modem eine "Brücke" von der einen UPC-IP-Adresse auf die Andere UPC-IP-Adresse fehlt.
Wer hat ein Lösung?

pato
Beiträge: 329
Registriert: 24.03.2004, 17:58
Wohnort: Wetzikon

Re: UPC Connectbox cbn und Gigaset Box To Go

Beitrag von pato » 24.07.2018, 17:00

Du musst die öffentliche IP der Gigaset Box herausfinden und dann auf diese zugreifen. Dies können jetzt übrigens auch alle anderen Personen im Internet.
Aus diesem Grund unbedingt die Box wieder hinter den Router nehmen und am besten gleich noch frisch aufsetzen.

singel
Beiträge: 13
Registriert: 30.03.2011, 10:57

Re: UPC Connectbox cbn und Gigaset Box To Go

Beitrag von singel » 26.07.2018, 09:12

@ pato
Danke für deine Antwort.
Ich meinte die IP zu kennen. Doch damit bekomme ich leider keinen Zugriff.

Du denkst, der direkte Anschluss ist an das Modem ist ein Sicherheitsproblem. Wie gross kann den der Schaden sein, der ein Hacker mit meinem privaten Telefon anstellen kann? OK wenn er meine Zugangsdaten zum VoIP-Provider auslesen kann, könnte er gratis telefonieren. Oder gibt es noch andere Schäden, die er anrichten kann?

pato
Beiträge: 329
Registriert: 24.03.2004, 17:58
Wohnort: Wetzikon

Re: UPC Connectbox cbn und Gigaset Box To Go

Beitrag von pato » 31.07.2018, 15:37

Er kann eventuell Software darauf installieren und in deinem Namen Spam versenden, oder er ruft teure Mehrwertnummern an und du kriegst die Rechnung oder er registriert die Rufnummer als SMS Empfangsnummer für Bankdaten, oder oder oder.
Gibt viele Möglichkeiten, brauchen aber natürlich auch einiges an krimineller Energie.
Eventuell blockt die Gigaset Box den Zugriff via nicht-privaten IP Adressen.

Antworten