UPC Cablemodem Thomson und Router

Alles zu Technik, Hard- und Software rund um Cable
Antworten
Lecra
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2001, 23:51
Wohnort: Niederhasli
Kontaktdaten:

UPC Cablemodem Thomson und Router

Beitrag von Lecra » 24.04.2015, 11:18

Hallo Liebe Community,

Ich habe eine Frage: wenn ich ein ein Thomson Cablemodem von UPC habe, brauche ich noch hinter diesen noch einen zusätzlichen Router als Sicherheit? Oder ist der Thomson schon ein Router oder nur Cablemodem?
Ich habe jetzt noch ein Router hintendran, weiss aber nicht ob es Sinn macht!

Was ist am sinnvollsten? Ich will am liebsten keine Internet-Security Software auf dem PC!

Vielen Dank im voraus für Eure Antworten!

MFG; Lecra

PatPowerMan
Beiträge: 4703
Registriert: 01.06.2001, 10:20

Beitrag von PatPowerMan » 24.04.2015, 11:30

Ein Router ersetzt so oder so nicht die "Internet-Security Software auf dem PC".

Nur wenn der eigene Router auch noch eine konfigurierbare Firewall enthält, verbessert sich die Sicherheit - vorausgesetzt, man betreibt diese Firewall korrekt.
Um einen Virenscanner auf jedem PC kommst Du aber auch damit nicht herum.

Wenn Du von UPC "nur" ein Modem hast (z.B. das Modell "ubee EVM3200"), empfiehlt sich ein Router dahinter auf jeden Fall. Bei einem Thomson Cablemodem (ich nehme an, Du hast das weisse Teil mit WLAN?) ist ein weiterer Router technisch nicht nötig, dieses Gerät ist schon ein Router.
Es gibt aber Leute, die wollen ihr internes, privates Netz "privat" halten und ausschliessen, dass jemand von UPC theoretisch von extern darauf zugreifen könnte. Deshalb gibt es auf Deine Frage meiner Meinung nach kein eindeutiges "falsch" oder "richtig". Es kommt stark auf Deine Sicherheitsbedürfnisse an.

Lecra
Beiträge: 10
Registriert: 14.11.2001, 23:51
Wohnort: Niederhasli
Kontaktdaten:

Beitrag von Lecra » 24.04.2015, 15:04

Hi PatPowerMan,

Vielen Dank für Deine prompte Antwort!

Ne so ein Security-Freak bin ich nicht, und ja ich habe so ein weisses Thomson WLan Router von UPC.

MFG; Lecra

Antworten