Digicard und Philips

Rund um den analogen und digitalen Fernseh- und Radio- Empfang via Kabelfernsehen. Neu mit cablecom Horizon!
ractive
Beiträge: 2
Registriert: 02.06.2010, 10:51

Digicard und Philips

Beitrag von ractive » 02.06.2010, 11:22

Hallo zusammen

Ich wollte diesen Thread aufmachen, um von euren Erfahrungen mit der Digicard mit Philips TVs zu erfahren.

Ich von meiner Seite her bin masslos vom Philips 37PFL8404H (neuste Firmware) enttäuscht. Der TV macht mit der Digicard eigentlich nur Ärger: stürzt ab, bleibt in Menüs hängen, wird unglaublich langsam.

Die Installation der Digicard war schon komisch. Die Karte wurde erkannt und ich wurde nach der Netzwerk-ID gefragt. Nach deren Eingabe und drücken von OK wurde die Eingabe einfach gelöscht. Das Spielchen macht man ein paar Mal bis man irgendwann Abbrechen drückt. Auch jetzt noch werde ich ab und zu wieder nach der Netzwerk-ID gefragt, wenn ich den TV einschalte. Das nervt.
Nach dem Starten des Sendersuchlaufes plant man mal eine längere Auszeit. Das Suchen dauerte gut eine Stunde.

Nach der Installation der (320 oder so) Sender steht das Ordnen derselben an. Viel Spass kann ich da nur sagen. Der TV wird beim Umordnen der Sender mitunter so langsam, dass jeder Druck auf eine Cursortaste auf der Fernbedienung Sekunden lang braucht, bis er verarbeitet wird. Z.T. ist er auch vollständig stehen geblieben (-> Netzstecker). Wenn man nun 70 Sender von 320 hin und zurück über dutzende Seiten hin schieben will, wird das eine nicht enden wollende Qual.

Auch sonst scheint der Philips-TV mit der schönen neuen digitalen TV-Welt überhaupt nicht gut klar zu kommen:
  • Wenn man z.B. die "Options" Taste drückt und sich im Menü auf und ab bewegt, bleibt irgendwann das Menü hängen und der TV reagiert auf keine Eingabe mehr. Wenn man das Gerät nun mit der Fernbedienung ausschaltet, geht dann gar nichts mehr und man muss den Netzstecker ziehen.
  • Z.t. wird der TV unglaublich langsam und reagiert nur noch stark verzögert auf Eingaben auf der Fernbedienung.
  • Ab und zu klickt es und der TV schaltet sich ab. Aus. Ende.
Schade. Die Qualität des Bildes (z.B. CSI:Miami auf HD Suisse) ist definitiv fantastisch, aber wenn man ständig aufstehen muss, um den Netzstecker zu ziehen, trübt das die Freude am Fernsehen beträchtlich. Ich hoffe, Philips wird in nützlicher Frist eine neue Firmware bereit stellen.

Wie sind eure Erfahrungen mit Philips und der Digicard?


Viele Grüsse
James

Übrigens: In diesem Thread wird beschrieben, wie ein 52PFL9704 mit der Digicard zum laufen gebracht wurde:

daellebach
Beiträge: 7
Registriert: 02.03.2006, 21:37

Beitrag von daellebach » 02.06.2010, 14:37

Hallo ractive

Als Besitzer eines 32PFL 7er-Reihe bin ich auch sehr interessiert.

Zur Zeit steht noch ein Cicso-Recorder im Einsatz. Ob das mit der
Digi-Card bald klappen wird?

Ich habe auch ohne Karte mal den vollständigen Sendersuchlauf durch-
geführt. Dauerte auch ne gute Stunde mit über 370 Digital-Sender.
Die sind natürlich verschlüsselt, mich interessierte jedoch der EPG (wird
ja unverschlüsselt mitgeschickt).

EPG funzt auf den ersten Blick recht gut, jedoch ohne Information zu
den entsprechenden Sendungen (Info-Taste bringt lediglich eine leere Seite).

Navigation auch ohne DigiCard teilweise sehr langsam. Also nicht unbedingt im Zusammenhang mit der Karte. Ob's bloss am TV liegt?
Ich hatte meinen Fernsehen bereits vor der Umstellung auf Digital
und konnte in Sachen Reaktionszeit gar nicht klagen.

Es wäre ja generell interessant zu erfahren, ob sich Digi-Card-User
mit unterschiedlichen Fernsehern finden, welche absolut zufrieden sind.

Vielmehr hege ich den Verdacht, dass Cablecom mit der Einführung
und Umsetzung des CI+ (noch) überfordert ist. Die Baustelle bleibt wohl
noch eine Weile bestehen.

knechtst
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2010, 19:26

Beitrag von knechtst » 03.06.2010, 20:16

Hallo ractive

Ich habe einen 37PFL9604 und kämpfe genau mit den selben Problemen.

Ich habe diesbezüglich Kontakt mit dem Philips Kundendienst aufgenommen und bin mal gespannt.

Viele Grüsse

Stefan

kängu
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2010, 20:46

Philips Kundendienst Antwort

Beitrag von kängu » 03.06.2010, 20:55

Hallo zusammen

Ich habe diese Woche Philips kontaktiert, um die Kompatibilität abzuklären bevor ich eine CC DigiCard kaufe.
Das Positive zuerst: Die Antwort kam sehr prompt.
Das Negative: Mit der Antwort lässt sich nicht viel anfangen.

Antwort vom Philips Kundendienst:
"Sie erkundigen sich, ob Sie die DigiCard von Cablecom mit Ihrem Philips 32PFL9604H/12 verwenden können. Gern informiere ich Sie.

Aufgrund der Vielzahl im Handel erhältlichen CAM Modulen und darauf installierten Softwareständen können wir eine Funktionsfähigkeit in unseren Geräten nicht sicherstellen.
Wir haben die DigiCard von Cablecom nicht mit unseren Geräten getestet. Eine Kompatibilität können wir daher nicht sicherstellen.

Gegebenenfalls kann eine Nutzbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt sichergestellt werden. Dies könnte durch ein Update der Software Ihres CAM Moduls oder der Software des Fernsehers ermöglicht werden. Eine Zusage kann ich Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt allerdings nicht geben."

cheers
kängu

knechtst
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2010, 19:26

Beitrag von knechtst » 05.06.2010, 08:12

Hallo Zusammen

Auch hier die prompte Antwort von Philips:

Laut der mir mitgeteilten Information sind derzeit einige in die Schweiz entsandte Entwickler unseres Unternehmens in Zusammenarbeit mit Technikern der Cablecom dabei, dieses und einige andere kompatibilitätsbedingte Problem softwareseitig zu beheben. Ob es seitens der Software des Fernsehgeräts geschieht, oder über eine Aktualisierung der Software des CA -Moduls (der sog. „DigiCard“) geschehen muss, ist derzeit noch nicht klar.

Ich empfehle Ihnen, diesbezüglich weiterhin die entsprechend eingerichteten Webseiten der Cablecom im Auge zu behalten.

Cheers

Stefan

Alessio_8404
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2010, 18:49

Beitrag von Alessio_8404 » 05.06.2010, 08:34

Hab gestern die Karte installiert bei meine 8404 und es funktioniert, alle sender sind gefunden, qualität ist tip top.
Das mit dem rukelnden Menü ist bei mir leider auch der Fall, aber meistens nur am Anfang wenn der TV eingeschaltet wird.
Hoffe das Problem wir von Philips mit einem Update bald gelöst.

GrandDixence
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2008, 11:31

Philips 32PFL8404H/12 (Firmwareversion 026.075)

Beitrag von GrandDixence » 08.06.2010, 23:08

Ich kann die Digicard-Probleme mit der PFL8404-Fernseherserie von Philips bestätigen. Nach der Installation der Digicard bleibt der Fernseher in den Menüs hängen, stürzt ab und ist sehr langsam. Häufig sind Hänger im Options-Menü.

Bei der Sendersuche ist der Knopf "Einstellungen" zu beachten. Unter diesem Knopf verbirgt sich die Wahl "Schnellsuche" oder "Vollständige Suche". Die "Vollständige Suche" benötigt unglaublich viel Zeit (> 35 Minuten). Die "Schnellsuche" wenige Minuten.

Akzeptiert der Fernseher bei der Schnellsuche die eingegebene Netzwerk-ID nicht (Fehlermeldung "Ungültige Network-ID"), muss die Cablecom-Hotline die Digicard freischalten.

Nach der Sendersuche muss man die überflüssigen Sender (Meldung: "Sender verschlüsselt" -> nur schwarzes Bild) ausblenden: OK-Taste betätigen, auszublendender Sender auswählen, "Options"-Taste betätigen, Menüpunkt: "Sender ausblenden" auswählen. Ansonsten wird der Fernseher mit den zahlreichen Fernsehkanälen überfordert! Viel Spass als Benutzer des Mini-Angebots: Man darf rund 250 Fernsehkanäle ausblenden, was mit dem sehr langsamen Menüaufbau locker länger als eine Stunde dauert..

Der Menüpunkt "Softwareupdate" der Digicard scheint nicht zu funktionieren.

Beim Einschalten des Fernsehers erscheint ab und zu die Netzwerk-ID-Fragemaske, welche die eingegebene Netzwerk-ID einfach ignoriert und nach einer korrekten Eingabe der Netzwerk-ID wieder mit einer leeren Fragemaske aufwartet. Die Netzwerk-ID-Fragemaske bringt man nur über die "Abbrechen"- oder "Beenden"-Taste weg.

Horst
Beiträge: 1
Registriert: 10.06.2010, 09:17

Beitrag von Horst » 10.06.2010, 09:40

Hallo Zusammen

Auch ich bin leider von dieser leidigen Philips-Cablecom-Geschichte betroffen.

Ich habe einen Philips LCD TV 42pfl8404h. Ich hab mir dann voller Vorfreude bei Cablecom die Digicard bestellt. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer. Leider sind bei mir alle die geschilderten Probleme ebenfalls aufgetreten.

Ich habe die neuste Firmware von der Philips Homepage heruntergeladen und auf den Fernseh gespielt. Doch auch bei mir zeigen sich folgende Unzulänglichkeiten im Zusammenspiel mit der Digicard von Cablecom:

- Sendersuchlauf dauert eine halbe Ewigkeit
- Sender ordnen eine Tortur da die Menüs so gut wie gar nicht auf die Eingabe mit der Fernbedienung reagieren. Für 30 Sender an den gewünschten Platz zu bringen benötigte ich über 1 Stunde:-(
- Allgemein reagieren die Menüs im Fernseh sehr schlecht, es kommt teilweise beinahe zum Absturz des Geräts resp. das Gerät reagiert dann für mehrere Sekunden nicht mehr auf eine Eingabe.
- Bei jedem ca. 5 Mal den Fernseh einschalten werde ich nach der NetzwerkID gefragt. Gibt man diese korrekt ein, wird dies einfach ignoriert und man wird immer wieder von neuem aufgefordert sie einzugeben. Man kann dann auch gleich auf "Abbrechen" gehen, statt den Code x-mal versuchen einzugeben. Fernshen kann man trotzdem.

Ich weiss nun leider nicht ob die ganzen "Fehler" am Fernseher resp. Philips liegen oder bei der Cablecom (Digicard). Gem. diesem Post scheinen die Fehler bei Philips ja bekannt zu sein, und sie sind anscheinend daran, das Problem mit Cablecom zu analysieren. Ich hoffe auf SCHNELLE Besserung.

Ich hätte da noch eine Frage: Hat jemand von auch die gleiche Konstellation Philips 42pfl8404h und Cablecom Digicard und kann ebenfalls den EPG nicht benutzen.

BEI MIR FUNKTIONIERT EPG NICHT!

Zwar kann ich bei einer laufenden Sendung auf den Info-Knopf drücken und sehe dann eine kurze Beschreibung zur Sendung und auch was die nächste Sendung sein wird. Drücke ich jedoch auf die EPG Taste kommen zwar alle meine in den Optionen von EPG ausgewählten Sender jedoch keine "Programmzeitschrift". Die Tabelle ist einfach schwarz resp. leer. Nur am linken Rand sind die Sender aufgelistet. In den Optionen habe ich EPG auch auf "Sender" und nicht auf "Netzwerk" gestellt, da mein Fernseher nicht am LAN resp. Netzwerk angeschlossen ist. Trotzdem funktioniert das EPG bei mir nicht. Eben, ich habe die neuste Firmware auf dem Fernseh.

Hat jemand von Euch ebenfalls die neuste Firmware drauf und EPG funktioniert nicht (mit Cablecom Digicard) oder bin ich der Einzige?

Für ein Feedback wäre ich sehr froh.

Vielen lieben Dank.
Horst

daellebach
Beiträge: 7
Registriert: 02.03.2006, 21:37

Mühsam

Beitrag von daellebach » 10.06.2010, 13:05

Liebe Leidensgenossen

Die geschilderten Probleme haben mich vorerst vom Kauf der Digicard abgehalten.

Schade, da werde ich meine Cisco-Box noch eine Weile behalten.
Ist zwar auch nicht top, aber funktioniert immerhin und die Aufnahmefunktion ist auch nicht zu unterschätzen.

Es scheint mir doch sehr bedenklich, dass die CI+ tauglichen Philips Geräte von seiten Cablecom nicht getestet wurden.
Immerhin handelt es sich hier nicht um Exoten oder Noname-Produkte.

Hat eigentlich schon mal jemand eine konkrete Antwort von Cablecom erhalten, wann diese Inkompatibilität behoben wird?

Ich warte weiter auf eine funktionierende Digicard :roll:

GrandDixence
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2008, 11:31

Beitrag von GrandDixence » 12.06.2010, 10:55

Ich habe mein Problem "Digicard an Philips"-Fernseher der Philips- und Cablecom-Hotline geschildert. Zusammenfassung:

<B>Wer die Digicard an einem nicht-Cablecom-zertifizierten Fernseher betreibt und Probleme beim Betrieb der DigiCard feststellt, kann die Digicard innerhalb 30 Tagen nach der Bestellung an Cablecom zurückschicken (ausser Porto keine Kosten!).</B>

Die Auflistung der für die Verwendung mit der DigiCard zertifizierten Fernseher findet man auf der Cablecom-Homepage unter Fernsehen -> Empfangsgeräte -> DigiCard -> Zertifizierte Fernseher oder direkt:

http://www.cablecom.ch/b2c/tv/empfangsg ... abselect=3

Unglaublich aber wahr: In der Cablecom-Liste der für die DigiCard zertifizierten Fernsehern wird kein einziger Fernseher vom namhaften Hersteller Philips aufgelistet!

<B>Obwohl zahlreiche Fernseher als CI+-tauglich im Fachgeschäft verkauft werden, ist noch lange nicht garantiert, dass die DigiCard im CI+-tauglichen Fernsehgerät einwandfrei funktioniert!</B>

Ich werde meine DigiCard nur wenige Tage nach der Bestellung wieder retournieren. Und warte dann auf den Empfang der unverschlüsselten digitalen Fernsehkanäle (DVB-C). Für den Empfang der unverschlüsselten digitalen Fernsehkanäle benötige ich keine "CI+-Bastelkarte"!

lunatic75
Beiträge: 31
Registriert: 21.03.2010, 11:34

habe auch den 37PFL9604

Beitrag von lunatic75 » 12.06.2010, 12:24

knechtst hat geschrieben:Hallo ractive

Ich habe einen 37PFL9604 und kämpfe genau mit den selben Problemen.

Ich habe diesbezüglich Kontakt mit dem Philips Kundendienst aufgenommen und bin mal gespannt.

Viele Grüsse

Stefan
@knechtst
Hallo habe das gleiche TV Gerät und beabsichtige eine Digicard zu kaufen, bzw. zu testen. Hast du was herausgerkriegt bzw, wie ist der aktuelle Stand bei Dir?
Thanks and cheers

knechtst
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2010, 19:26

Beitrag von knechtst » 13.06.2010, 22:28

Hallo Zusammen

Hier die Antwort von Cablecom:

Die Kommunikation seitens Philips kann ich Ihnen bestätigen.
Effektiv werden die Kompatibilitätsstörungen analysiert um eine Lösung zu finden.

Ich persönlich, bin jedoch der Meinung dass ein Software Update seitens Philips die Störungen beseitigen wird.
Zum Vergleich: Unsere DigiCard hat mit anderen Herstellern z.B. Sony, Samsung weit weniger Kompatibilitätsstörungen.

Bis zur Implementierung des Software Updates (sei es seitens Philips oder von uns) können wir Ihnen leider keine Ersatzlösung anbieten.

Besten Dank für Ihr Verständnis.



Hallo lunatic75

Grundsätzlich läuft es schon, aber eben das Gerät ist zum Teil sacklangsam und ab und zu muss man es wieder mal ganz ausschalten, damit die Digicard wieder gelesen wird. Es scheint also im Moment so zu sein, dass wir auf die gute Philips warten müssen, damit die einen Firmwareupdate bringen, der die Probleme dann hoffentlich behebt.

Wenn es Dir nicht so dringen ist, dann würde ich mit der Digicard noch ein bisschen warten.

Ich gebe auf alle Fälle wieder Bescheid, wenn sich etwas tut.

Viele Grüsse

Stefan

Nuerscht
Beiträge: 13
Registriert: 03.04.2002, 09:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Nuerscht » 14.06.2010, 09:32

knechtst hat geschrieben: Zum Vergleich: Unsere DigiCard hat mit anderen Herstellern z.B. Sony, Samsung weit weniger Kompatibilitätsstörungen.
Eigentlich ist nach den Pressemitteilungen von Cablecom zu erwarten, dass es gar keine Störungen mit irgend einem Hersteller gibt. Aber mit Sony und Samsung haben sie ja nicht keine Störungen sondern nur weniger...
Believe the unbelievable

knechtst
Beiträge: 4
Registriert: 03.06.2010, 19:26

Beitrag von knechtst » 15.06.2010, 21:27

Hallo Zusammen

Neue Nachricht von Philips:

vielen Dank für Ihre Rückfrage.

Mir liegt zwar noch keine offiziell verbindliche Information vor, jedoch hatte ich bereits mit Kunden Kontakt, welche mir berichteten, dass die Problematik durch das neueste Softwareupdate (datiert vom 11.06.2010) gelöst wurde.

Ich selbst kann es, in Ermangelung eines Kabelanschlusses bei der Cablecom, nicht testen.

Daher empfehle ich, die Software Ihres Fernsehgerätes zu aktualisieren.

Ich habe das also mal gemacht. Interessanterweise hat der Fernseher selber die neue Firmware auf dem Internet nicht gefunden, daher also über einen USB-Stick.

Mein erster Eindruck ist, dass der Fernseher wirklich wieder flotter reagiert. Ich werde das ganze natürlich weiter beobachten und wieder hier melden.

Für den 37PFL8404 gibt es ebenfalls eine aktuelle Firmware, datiert vom 27.05.2010. Vielleicht hilft es ja auch. Hier der Link

http://www.p4c.philips.com/cgi-bin/dcbi ... ode=inpage

Grüsse

Stefan

smile-me
Beiträge: 3
Registriert: 18.06.2010, 19:58

42 PFL 8404 h/12 -> nur probleme

Beitrag von smile-me » 18.06.2010, 20:01

ich habe seit heute auch eine digicard und einen philips 42 PFL 8404 h/12. bisher werden weder network id aktzeptiert noch sender geladen. alles in allem ein totaler reinfall.

hat jemand erfahrungen mit dem philips software update für den philips fernseher?

Antworten