Hausverteiler defekt - wo finde ich eine temp. Alternative

Diskussionen zu Netzbetreibern und Providern.
Antworten
maripili
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2011, 00:10
Wohnort: zürich

Hausverteiler defekt - wo finde ich eine temp. Alternative

Beitrag von maripili » 31.05.2011, 00:56

Hat jemand eine gute Idee für eine temporäre Alternative zum Internetzugang über Kabel. ??
Bei mir im Haus ist die Hausverteilung komplett überaltet; es gibt kein vernünftiges Signal. Lösung wird es wohl geben, aber dauert ein paar Wochen/Monate. Ich kann nicht solange warten, will aber trotzdem nicht ein 12 Monate Abo bei Swisscom/Sunrise oder ähnliche abschliessen.

Ich habe ein CC Abo für Telefonie,Internet und Fernsehen und bin kürzlich in die jetzige Wohnung eingezogen. Das in die Wohnung eingehende Signal ist zu schwach ist. Fürs Fernsehen und Telefon langt es wohl gerade noch so; für eine gute Internetleistung nicht mehr. Schuld ist wohl die überalterte Hausverteilung (50er Jahre) bei der ich leider ganz am Ende sitze. Die von CC gelieferte Signalstärke am Übergabepunkt in die Hausverteilung stimmt nach Aussage CC Techniker. Die Eigentümergemeinschaft hat (noch) keinen Service Plus Vertrag. Ich bin der einzige im Haus mit Internet über CC.
Bin mit dem CC Paket eigentlich ganz zufrieden und auch ziemlich sicher eine Lösung des Problemes mit der Hausverwaltung hinzukriegen, aber eben nicht binnen Wochenfrist und suche nach einer kostengünstigen Überbrückung.

HanFred
Beiträge: 379
Registriert: 28.12.2008, 10:13
Wohnort: 3008

Beitrag von HanFred » 31.05.2011, 08:27

Du könntest das Natel als Modem benutzen. Swisscom bot früher entsprechende Abos an, auf dem aktuellen Stand bin ich allerdings nicht.
Das Abo hat sich jeweils nur um einen Monat verlängert und konnte so jederzeit auf Monatsende gekündigt werden.

Eulach
Beiträge: 18
Registriert: 21.12.2003, 13:02

Beitrag von Eulach » 31.05.2011, 08:48

Es gibt auch prepaid easy Möglichkeiten, kostet pro Tag 3.50 - 4.00 bei unbeschränktem Datenvolumen. Für sporadischen Gebrauch wohl die günstigste Variante.

doom
Beiträge: 1096
Registriert: 25.05.2006, 20:16

Beitrag von doom » 31.05.2011, 22:11

Es gibt doch auch Prepaid ADSL?
Bild

Moechte-Gern-Guru
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2011, 16:16

Beitrag von Moechte-Gern-Guru » 01.06.2011, 16:23

Hallo zusammen und ich begrüsse mich gerade selber im Forum;-)

Wie Doom bereits mitgeteilt, kannst Du mit Prepaid DSL per monatlichen Vorauszahlung einen DSL Anschluss bestellen. Somit kannst Du jeden Monat selber entscheiden, ob Du den Anschluss noch benötigst.

Ich selber verwende Monzoon: http://dsl.monzoon.net/ra1777

Bin sehr zufrieden mit dieser Firma und ich denke solche Sachen sollte man eh unterstützen. Bei Sunrise (habe ich auch noch DSL) darf ich als langjähriger Kunde nur einmal im Jahr kündigen ohne Gegenleistung...

Grüsse

MGG

maripili
Beiträge: 2
Registriert: 31.05.2011, 00:10
Wohnort: zürich

Vielen Dank

Beitrag von maripili » 09.06.2011, 02:04

Vielen Dank an alle für die wertvollen Hinweise

Werde es dann mit monzoon probieren; da ich Internet doch jeden Tag nutze erscheint mir das wirklich eine günstige Lösung.

Und die weitere gute nachricht ist CC ersetzt im August die komplette Hausverkabelung kostenfrei. Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

:D :D :D

Antworten